Eingetragen am 19.10.2018 um 10:46 Uhr

VW Diesel Skandal - Wir sagen Ihnen WAS? und WIE?

Was sollte man veranlassen? Musterfeststellungsklage oder Eigene Klage?

Wir sagen Ihnen ob Sie selber eine Klage einreichen sollten oder wie Sie sich an einer Musterfeststellungsklage beteiligen können.

Sie können einen Schadensersatzanspruch geltend machen, der Sie so stellt, wie Sie ohne die Täuschung über die nicht gesetzeskonforme Motorsteuerungssoftware gestanden hätte.

Bei finanzierten Fahrzeugen kann der Verbraucher auch gegen die Bank vorgehen. Durch einen Widerruf des Kreditvertrages ist es möglich, den Auto-Kaufvertrag rückabzuwickeln.

Auch die von VW erfolgten Softwareupdates reichen oft nicht aus. Uns liegen Gutachten vor, die auch nach Softwareupdate zu Hohe Abgaswerte bestätigen.

Wir stehen Ihnen gern vorab telefonisch beratend zur Seite.

Ihre Ansprechpartner bundesweit:
Jena: RAin Brigitta Kögler
Jena: RA Bertram Kögler
Jena: RAin Barbara Weber
Pößneck: RAin Yvonne Meinhardt
Berlin: RA Bertram Kögler
Dresden: RA Dr. Jochim Thietz-Bartram

Sie erreichen uns unter 03641/443655 oder per E-Mail: mail@kanzlei-koegler.de